ananda pur_yoga in leipzig_philosophie

Unser uns motivierender Wunsch war – und ist es täglich aufs Neue –  im Zentrum von Leipzig einen Ort der Entspannung und zunehmenden Glückseligkeit zu schaffen: das ANANDA PUR.

Das wahre Glück liegt in uns. „Jeder ist seines Glückes Schmied“ ist bereits dem Volksmund bekannt. Oft scheint es uns, tiefe Zufriedenheit zu erlangen sei ein Privileg nur einiger weniger Auserwählter. Und doch ist jedem von uns bereits alles in die Wiege gelegt, um Meister des eigenen Glücks zu werden. Wir müssen dafür lediglich lernen, auf unsere innere Stimme zu hören.

Um dieses feine, nach innen gerichtete Lauschen zu erlernen haben wir ein großartiges Werkzeug mit auf unsere Reise durch das Leben bekommen – ob von der Natur, dem Schicksal oder einer höheren Instanz sei jedem selbst überlassen: Unseren Körper.

Der Schlüssel zum Raum innerer Stille ist einfach zu finden: die Konzentration unseres Geistes.

ananda pur_yoga in leipzig_philosophie_2

Unser Körper ist unser Freund, der uns in jeder Lebenslage über das Körpergefühl leiten möchte. Jeder weiß, dass negatives Input, bspw. getresste Gedanken, Kontemplationen über Krieg, Tod, Katastrophen oder schmerzhafte Erfahrungen als Folge ein schlechtes Gefühl im Körper hinterlassen. Ein Sonnenaufgang dagegen, der Blick auf ein neugeborenes Wesen – ob Tier oder Mensch –, eine Umarmung, ein unerwartetes Lächeln aber lässt uns aufblühen, erfüllt den ganzen Körper mit einem Vibrieren der Freude, sanften Wellen des Friedens oder mit Erleichterung. Dies ist er: der Schlüssel zu unserem Glück.

Unser Freund – der Körper – spricht zu uns in jedem Augenblick unseres Lebens. Über die Dinge, die wir gerade tun, an denen wir arbeiten oder sogar was wir essen, was wir an Medizin brauchen; ganz allgemein: was gut oder schlecht für uns ist.

Wir sind zutiefst dankbar, dass wir diese Erfahrungen des Körpers über die Körperarbeit mit Euch teilen dürfen. Yoga, Massagen und Events – wie bspw. die Musik – sind Techniken, mit denen wir unseren Geist auf die Wahrnehmung unseres Körper schulen können, um schließlich immer unsere innere Stimme hören zu können – und das in jeder Lebenslage.

Und somit treten wir in das ANANDA PUR – in den Ort der Glückseligkeit in uns – ein.

 

Textanfang