ananda pur_kopf-nacken-massage

Permanenter Termindruck und zu hohe Erwartungen an sich selber lassen den Rucksack der Lasten, den wir rund um die Uhr auf unseren Schultern tragen, kontinuierlich praller und schwerer werden. Die Schultern ziehen in Folge dieser hohen Anspannung nach oben, die Muskeln verhärten sich und die gesamte Schulter-/Nackenregion fühlt sich an wie Stein.

Mit Hilfe von sanften Ausstreichungen, entspannender Dehnungen, gezielter Akkupressur und Techniken aus der Craniosakralen Therapie wird die Durchblutung der Kopf- und Gesichtshaut angeregt, Muskeln entspannt und Sinnesorgane, Nerven und Gefäße gestärkt. Unterstützend werden bei der Kopf-/Nackenmassage ein erhitztes Kirschkernkissen, ein wärmender Balsam für den Nacken und ein wohlriechender Balsam für das Gesicht verwendet.

Auch Arme und Hände werden mit in der Massage einbezogen. Verspannte Kiefermuskulatur wird mit tiefen, kurzen Ausstreichungen oder punktuellem Druck gelockert. Neben dem Entspannungseffekt erreicht man gerade durch die spezielle Form der Massage Linderung bei Kopfschmerzen und sogar bei Migräne. Auch bei Übermüdung, Erschöpfung oder Überforderung bringt sie einem neue Energie und Frische zurück.

Probieren Sie es selbst!

 

Textanfang