ANANDA PUR | yoga in der schwangerschaft

Yoga kann zu jeder Zeit im Leben und in jedem Alter praktiziert werden.

Die Zeit der Schwangerschaft ist ideal, um mit Yoga zu beginnen. Spezielle Yoga Übungen und bewusstes Atmen stärken den Körper für die Geburt und helfen, mit Spannungen umzugehen.

Beim Yoga | für schwangere sensibilisieren Sie die Wahrnehmung ihres Körpers, der Atmung und helfen sich, diese Phase der tiefgreifenden Veränderungen bewusst zu erleben und Sie für eine positive Geburt vorzubereiten. Bspw. verbinden die Atemübungen auf einzigartige Weise die Funktion der willkürlichen und unwillkürlichen Muskeln im Unterleib der werdenden Mutter. Durch diese Übungen erlangt die Frau mehr Körperbewusstsein und Kontrolle über die Muskeln, die während der Geburt stark gefordert werden.

Das regelmäßige Wiederholen der Übungen fördert die spontane Einnahme einer geeigneten Gebärhaltung. Weitere Vorteile des YOGA | für schwangere sind eine bessere und bewusstere Haltung sowie weniger Beschwerden – wie z. B. Rückenschmerzen, Müdigkeit oder Übelkeit.

Auch nach der Schwangerschaft sollte man an seinen Körper denken: Spezielle Yoga-Übungen, die wir in dem Kurs YOGA | für baby & mutti anbieten, sind für eine schnellere Rückbildung des Muskeltonus nach der Geburt sehr nützlich.

 

Textanfang